24 Oct 2016

Frankfurter Buchmesse 2016

Ich stehe am Stand des LYX Verlages, Mona Kastens neues Buch "Begin Again" in den Händen. Ich schaue ihre YouTube-Videos schon seit einiger Zeit und habe letztens durch Zufall erfahren, dass sie einen New Adult Roman veröffentlicht hat. Den blättere ich also nun durch und lese den Klappentext zum fünften Mal. Eigentlich habe ich mich nur auf den Weg zu dem Stand gemacht, in der Hoffnung, dass ich Mona vielleich persönlich antreffen würde. Das ist nicht der Fall, also stehe ich jetzt hier, Halle 3.0 Stand C83, nachdem ich mich schon drei Mal verlaufen habe, und bin in Gedanken noch beim Blogger Future Place, bei dem jede Menge deutscher Buchblogger über Qualität der Blogposts, Social Media und Monetarisierung diskutiert haben und eine unfassbar gute Community zu bestehen schien, von der ich dachte, dass es sie gar nicht in Echt geben würde. So viele sympathische Menschen, die fleißig Rezensionen schreiben, twittern, Kontakte knüpfen und vor allem ganz viel Spaß haben.

Auf dem Weg zum LYX Stand bin ich außerdem an einer Kochbuchautorin vorbeigekommen, die gerade die Backschritte für cleane Brownies erklärt und vorgemacht hat. Schon zu sehen, wie jemand Anderes backt, hat mich auf seltsame Art und Weise etwas vom Messetrubel entspannt.

Ich wiege nun also das Buch in meinen Händen und recke meinen Hals, um eine Kasse zu entdecken, an der ich es kaufen kann. Kann man Bücher überhaupt direkt an den Ständen kaufen?
Genau in dem Moment höre ich, wie hinter mir eine Veranstaltung beginnt. Als ich die Wörter "Begin Again", "Herzenstage" und eine bekannte Stimme höre, drehe ich mich verwundert um. Durch Zufall bin ich anscheinend genau in das Interview von den Herzenstagen mit Mona Kasten gestolpert. Ich höre zu und lasse mir anschließend noch ein Autogramm geben, das Buch kann ich dann doch nicht am Stand kaufen, wie ich erfahren habe. Auf meine To-Read-List kommt es trotzdem.


Von lauter Menschen umgeben zu sein, deren große Leidenschaft das Lesen und Schreiben ist, hat mich total inspiriert und ich kann es kaum erwarten, mir zu Hause die ganzen Bücher, die schon viel zu lange ungelesen in meinem Regal stehen, vorzunehmen.

Liebe Grüße
Anna

No comments:

Post a Comment